Chronik

Vernissage 9ten März 2019 um 17Uhr

Titel: Die Achte

Malerei: Anatole  AK  aus Linz und Gerd Kanz aus Untermerzbach
Skulptur: Martina Kreitmeier aus Landshut, Claudia Katrin Leyh aus Meiningen, Patrick Niesel aus Nürnberg und Denis Delauney aus Bamberg
Begrüßung: Otto Scheid
Einführung: Dr. Matthias Liebel
Musik: Eva Hennevogl (Geiger)


Vernissage
am 19. Januar 2019 um 17Uhr

Titel: Die Siebte

Malerei: Maja Ott aus Moosach und Lucia Scheid-Nam aus Burgkunstadt
Skulptur: Martina Kreitmeier aus Landshut, Claudia Katrin Leyh aus Meiningen, Patrick Niesel aus Nürnberg und Denis Delauney aus Bamberg

Begrüßung: Otto Scheid
Einführung: Dr. Matthias Liebel
Musik: Susi Schliefer (Querflöte)


Vernissage

am 10. November 2018 um 17Uhr

Titel: Die Sechste

Malerei: Gudrun Schüler aus Bayreuth

Skulptur: Rainer Kurka und Adelbert Heil

Begrüßung: Otto Scheid

Einführung: Dr. Matthias Liebel

Musik: Thomas Schaller (Gitarre)

 

Vernissage

am 22. September 2018 um 17Uhr

Titel: Die Fünfte

Malerei: Karl Schönberger aus Landshut

Skulptur: Rainer Kurka und Adelbert Heil

Begrüßung: Otto Scheid

Einführung: Verena Callens

Musik: Mark Müller(Klavinova)


Vernissage

am 14. Juli 2018 um 17 Uhr

Titel: Die Vierte

  • Malerei: Anneliese Kraft
  • Skulptur: Rainer Kurka und Adelbert Heil
  • Begrüßung: Otto Scheid
  • Einführung: Dr. Matthias Liebel (Kunsthistoriker)
  • Musik: Luca Bauer und Tim Wunder (Gitarre)

 

Vernissage

am 19.Mai 2018

Titel:Die Dritte

  • Malerei: Lisa Stöhr
  • Skulptur: Adelbert Heil und Rainer Kurka
  • Einführung: Herr Karol J.Hurec
  • Musik: Jasmin Kenner (Clavinova)

 

Vernissage

am.7.April 2018

Titel: Die Zweite

  • Malerei: Johannnes Schießl
  • Skulptur: Adelbert Heil, Rainer Kurka
  • Einführung: Dr. Matthias Liebel
  • Musik: Mingyo Kim (Geige)

Kunstgespräch am 21. April 2018 um 18Uhr  mit Benno Schellwanich Vernissage 24.02.2018

Titel: Beginn
Malerei: Lucia Scheid-Nam
Skulptur: Adelbert Heil, Rainer Kurka
Musik: Eunju Choi (Gesang), Haga Yi (Klavinova)

Geschichte

Im Jahr 2015 beschlossen die Malerin Lucia Scheid-Nam und ihr Ehemann Otto Scheid von Landshut/Niederbayern nach Oberfranken zu ziehen. Für die Malerin, die vor ihrer Heirat eine Galerie in Bamberg betrieben hatte, war der Umzug wie eine Rückkehr in die alte Heimat.

Die beiden entschieden sich für ein Haus in Burgkunstadt, das sie Oktober 2016 bezogen. Aufgrund der guten künstlerischen Verbindungen nach Landshut, wo Lucia Scheid-Nam sich als Galeristin dem Team der Produzentengalerie angeschlossen hatte, keimte in ihr der Wunsch wieder eine Galerie zu eröffnen. In Burgkunstadt soll überregionale Kunst aus Niederbayern und Oberfranken im Austausch mit der Produzentengalerie Landshut präsentiert werden. Ebenso möchte die in Südkorea geborene Malerin ihre Kontakte nutzen, um namhafte Künstler aus Asien sowie ganz Europa nach Burgkunstadt zu holen.

Beim Finden der geeigneten Räumlichkeiten spielten Zufall und Glück eine große Rolle.

Die Erdgeschossräume des Nachbarhauses erschienen Lucia Scheid-Nam für Galerieräume geeignet. Nach mehrmonatigen Renovierungsarbeiten, konnte der Eröffnungstermin

der Produzentengalerie Burgkunstadt für Gegenwartskunst

auf den 24.02.2018 festgelegt werden.